SalzAmbiente - die Salzoase in München
  SalzAmbiente
  Veranstaltungen
  Wirkung
  Prozedurverlauf
  Reservierung / Kontakt
  Öffnungszeiten
  Galerie
  Gutscheine
  Preise
  Salzprodukte
  FAQ - Fragen / Antworten
  Unsere Partner
SalzAmbiente
Sommerstraße 24
81543 München - Lageplan
QR-Code als vCard
Reservierung / Kontakt
089 / 638 510 70
mehr ...

SalzAmbiente - Salzprodukte

NEU - Neuer Online-Shop! - NEU
www.natursalzprodukte.de

Ab sofort können Sie in unserem neuen Online-Shop unter www.natursalzprodukte.de alle Salzprodukte, Gutscheine, 5-er und 10-er Karten von SalzAmbiente erwerben.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Die hier vorgestellten Produkte können Sie auch direkt in unserer Filiale kaufen.

Salze - Beschreibung zum Download Salze - Übersicht und Beschreibung [PDF]
Anwendungen - Beschreibung zum Download Anwendungen - wie kann Salz angewendet werden? [PDF]

  • Speisesalz
    (Himalayasalz, Halitsalz, Persiensalz, Alpensalz, Karpatensalz, Andensalz, Gewürzsalze)
    ermöglicht dem Körper, die notwendige Aufnahme von Natrium, Chlorid, Kalium, Magnesium und Kalzium zu gewährleisten
  • Lecksteine
    sind frei von Verschmutzungen der heutigen Meere, unempfindlicher gegen Feuchtigkeit als gepresste Steine
  • Kosmetik
    (Peeling, Badesalze, Deosteine)
    ganzheitliche Pflege zur Entspannung, Verschönerung, Vitalisierung und Erquickung Ihres Körpers
  • Salzlampen
    (natur, geschliffen)
    in verschiedenen Formen und Größen, elektrisch oder mit Teelicht.
    Die Luft mit negativen Ionen angereichert. So verleihen sie der Luft die belebende Frische, die wir von Aufenthalten am Meer, in den Bergen oder an Wasserfällen kennen. Wissenschaftliche Tests haben ergeben, dass sich das Wohlbefinden steigert, je mehr Negativionen in der Umgebung vorhanden sind.
  • Edelsteine zur Wasserenergetisierung
    Edelsteine können die Struktur des Trinkwassers wesentlich verbessern.
    Der Rosenquarz nimmt Schwingungen und Strahlen auf.
    Der Bergkristall gibt positive Energien ab.
    Der Amethyst wirkt stabilisierend.
    Erfahren Sie mehr über die Herstellung von NaturSalzSole, Soletrinkkur mit NaturSalzSole und Mund- und Zahnpflege mit NaturSalzSole
  • Himalaya Salzsteine
    verschiedene Größen, von ganz klein bis ganz groß

Himalayasalz
Das wohl bekannteste unter den Natursalzen. Es erhielt seinen Namen durch das Buch �Wasser und Salz� und ist seither unter dem Namen HimalayaSalz bekannt. Allerdings wird im gesamten HimalayaGebirge kein Salz abgebaut. Ebenso in dem davor gelagerten KarakorumGebirge nicht und auch nicht im HunzaTal. Alles so genannte HimalayaSalz, das auf dem Markt ist, stammt aus den Salzminen im Norden der Provinz Punjab in Pakistan.
Trotzdem ist das wunderschöne orange bis weiße HimalayaSalz ein Natursalz von höchster Qualität.
Die orange Färbung stammt von einem erhöhten Eisenanteil. Geschmacklich mild passt es sich den Speisen an und wirkt wohltuend im Salzbad.

 

Halitsalz
Der Diamant unter den Salzen. Das älteste entstandene Salz hat eine perfekte Anordnung der Kristallgitterstruktur. Es verleiht dem HalitSalz das Aussehen eines Diamanten. Es bricht kubisch ab und galt früher als besonderer Kraftstein.
"Weißes Gold" wurde es genannt, da es mit Gold aufgewogen wurde. Ein Kilogramm Halit war ein Kilogramm Gold wert. Im Mittelalter war HalitSalz nur den Adeligen vorbehalten.

 

Persiensalz
Ein ganz besonderes NaturSalz. Es hat eine seltene Farbvarietät, die durch Verschiebungen und Vakanzen im Kristallgitter entstanden ist. Die Farbe stammt von dem Mineral Sylvin.
Dieses Mineral lagert sich ausschließlich an Haliten ab und ist meistens rosa oder gelb. Nur in den seltensten Fällen ist es blau. Das besondere Kennzeichen von PersienSalz ist der extrem salzige Geschmack im ersten Augenblick. Dieser hält aber nur kurz an und es bleibt eine angenehme Würze als Nachgeschmack.

 

Alpensalz
Aus den heimischen Alpen, im Herzen des Salzkammergutes, aus dem Erbstollen Bad Aussees, wird dieses geschmacklich einzigartige Salz abgebaut.
Es ist das mineralreichste Salz unter den KönigsSalzen. Die rötlichbraune Farbe wird durch den außergewöhnlich hohen Eisenanteil erreicht. Hervorragend eignet es sich für deftige Speisen. Die kurzen Lieferwege sprechen für AlpenSalz.

 

Karpatensalz
Tief aus dem gewaltigen Bergmassiv der Karpaten wird dieses in seiner Struktur seltene Salz abgebaut.
Riesige Heilstollen in 450 Meter Tiefe werden von vielen Menschen für Heilkuren genutzt. Kurze Lieferwege und die Kraft des Europäischen Kontinents sowie ein erhöhter Kalziumanteil zeichnen das KarpatenSalz besonders aus.

 

Andensalz
Aus einer in ca. 3000 Metern Höhe entspringenden Quelle, im Sacred Valley der Inkas, wird diese "Blume des Salzes" gewonnen. Das salzhaltige Wasser wird nach alter Inka-Tradition in terrassenförmig angelegten Becken aufgefangen. Nach Verdunstung des Wassers wird dieses edle Salz an der Sonne getrocknet. Es zeichnet sich durch seinen zart salzigen Geschmack aus.

 

Gewürzsalze

  • Das "weiße Gold" � HalitSalz bildet die Grundlage unserer GewürzSalze. Die Kräuter werden weder begast noch bestrahlt oder anderweitig behandelt. Es wird kein gentechnisch verändertes Saatgut verwendet. Alle Kräuter stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Genießen Sie drei verschiedene Gewürzrichtungen.
  • KräuterSalz mit über 40 verschiedenen Kräutern aus kontrolliert biologischem Anbau. Zutaten: HalitSalz, Majoran, Oregano, Bohnenkraut, Petersilie, Koriander, Ysop, Dill, Liebstöckel, Knoblauch, Salbei, Sellerie, Brennnessel, Zwiebel, Thymian, Karotten, Lauch, Pastinake.
  • KnoblauchSalz vermischt mit getrocknetem Knoblauchgranulat aus kontrolliert biologischem Anbau. Da der Knoblauch nur getrocknet und granuliert wird behält er sein volles Aroma. Zutaten: HalitSalz, Knoblauchgranulat.
  • SonnengesangSalz eine besondere Gewürzmischung mit Norialgen, Blütenblättern und seltenen edlen Kräutern vermischt. Zutaten: HalitSalz, Nori-Meeresalgenflocken, Petersilie, Rosmarin, Oreganum, Basilikum, Sea Lettuce-Meeresalgenflocken, Thymian, Sonnenblumensamen, Blütenblätter, Minze, Lemongras, Koriander, Fenchel, Pfeffer, Chilli, Rauke, Bohnenkraut.
  • FeuerSalz für alle die es scharf mögen. Oder auch "GlücksSalz" genannt, denn mit dem Genuss scharfer Speisen ist die Ausschüttung des Glückshormons Endorphin verbunden. HalitSalz mit Chili, Paprika, Pfeffer und Ingwer aus kontrolliert biologischem Anbau.
  • RosenSalz für den Liebhaber des Außergewöhnlichen. Edle Rosenblüten vermahlen und geschnitten, verleihen diesem Salz ein einmalig blumiges Aroma von fein duftenden Rosenblüten.

Atme Dich frei in Salzgrotte Salzambiente Salze - Übersicht und Beschreibung [PDF]

 

Anwendungen
Bei allen Beschreibungen handelt es sich um Erfahrungswerte. Bevor Sie selbst therapeutische Anwendungen machen, sollten Sie Ihren Heilpraktiker oder Arzt befragen. Die angegebenen Maßnahmen dienen Ihnen zur Unterstützung von Heilungsprozessen und ersetzen keine Heilbehandlung. Es wird Ihnen weder direkt noch indirekt geraten Soleanwendungen als Ersatz einer Heilbehandlung zu verwenden. Betrachten Sie die genannten Maßnahmen als Therapie begleitende Anwendungen.

 

Herstellung von NaturSalzSole für alle KönigsSalze:
Füllen Sie ein Glas mit KönigsSalzBrocken und gutem Wasser. Strukturstarkes natürliches Wasser am Besten mit Edelsteinen energetisiert. Nach ca. zwei Stunden haben Sie eine Solelösung mit ca. 26 %igem Salzanteil. Sie können die Sole jetzt benutzen. Wenn das Wasser weniger wird, füllen Sie nach. Die SalzBrocken sollten immer mit Wasser bedeckt sein. Haben sich die Salzkristalle komplett aufgelöst, geben Sie einfach wieder neue hinein.

 

Soletrinkkur mit NaturSalzSole:
Von der NaturSalzSole kann man als therapeutische Trinkkur täglich ein bis zwei Teelöffel mit einem Glas Wasser einnehmen. Die Soletrinkkur wirkt vor allem auf den Stoffwechsel des Verdauungssystems belebend. Maßgeblich wird jedoch der Elektrolythaushalt des Körpers vorteilhaft beeinflusst und aufgebaut. Die Anwendungsdauer bleibt jedem selbst überlassen. Beachten Sie bitte, dass ein gesunder Mensch täglich ca. 2 Liter Wasser zu sich nehmen sollte. Leitungswasser oder Mineralwasser belebt durch Edelsteine wie Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst sind eine sehr gute Alternative zu aufwändigen Wasseraufbereitungsgeräten. Die Soletrinkkur kann je nach Anwendungsfall mit anderen Kuren kombiniert werden.

 

Mund- und Zahnpflege mit NaturSalzSole:
Empfehlenswert ist es die Sole zum Zähneputzen zu verwenden, denn sie wirkt ausgleichend und hilft bei Zahnfleischbluten, Parodontose und Mundgeruch. Nehmen Sie einen Schluck NauturSalzSole in den Mund und spülen Sie kräftig die Sole durch die Zahnzwischenräume. Die Bakterien werden hierbei abgetötet. Putzen Sie nun mit der Zahnbürste die Zähne wie gewohnt. Sie benötigen keine zusätzliche Zahnpasta mehr. Bei regelmäßiger Anwendung verschwindet auch der Zahnstein.

 

Soleinhalation mit NaturSalzSole:
Dazu etwas NaturSalzSole bzw. KönigsSalz direkt ins heiße Wasser geben. Eine 8 � 12%ige Konzentration ist optimal. Diese erreichen Sie indem Sie knapp einen Liter Sole bzw. 100 g KönigsSalz auf einen Liter Wasser geben. Mit bedecktem Kopf 10 bis 15 Minuten inhalieren. Die Atemwege brauchen nach der Inhalation etwa 30 Minuten, bis sich die Gifte durch Schleim- und Sekretbildung binden und dann meist durch leichten Hustenreiz abgehustet werden. Eine Anwendung dieser Art kann je nach Befinden und Notwendigkeit mehrmals täglich durchgeführt werden. Die Durchblutung der Bronchien wird gefördert und die ionisierten Salzelemente Natrium und Chlorid wirken beruhigend.

 

Nasenspülung mit NaturSalzSole:
Geben Sie ca. 2 cl Sole bzw. 5 g KönigsSalz auf einen halben Liter Wasser. Das Wasser sollte lauwarm sein. Die Spülung kann mit einem Nasenspülkännchen, einer Nasendusche oder mit der gewölbten Innenhand durchgeführt werden. Bei Bedarf können Sie mehrmals täglich spülen.

 

Augenspülung mit NaturSalzSole:
Geben Sie ca. 2 cl Sole bzw. 5 g KönigsSalz auf einen halben Liter Wasser. Das Wasser sollte lauwarm sein. Die Spülung mit einer Augenbadewanne durchführen. Bei Bedarf können Sie mehrmals täglich spülen.

 

NaturSalzSoleBad:
Ein Vollbad, in der Regel mit 80 bis 100 Liter Wasser gefüllt, soll 1 kg KönigsSalz, bzw. 4 Liter NaturSalzSole enthalten. Damit der Organismus durch Temperaturausgleiche nicht unnötig belastet wird, sollte die Badetemperatur bei 37 Grad Celsius liegen. Die Badedauer beträgt 20 Minuten. Während dieser Zeit erreicht der Körper ein Innen- wie Außenverhältnis der gegebenen Salzkonzentrationen und bewirkt dadurch einen mit der vorgeburtlichen Phase zu vergleichenden Zustand. Der natürliche Regelmechanismus des Körpers, die so genannte Homöostase wird eingeleitet. Zudem ist zu beachten, dass keine Seife, Badeschaum oder dergleichen verwendet werden. Auch sollte man sich nach dem Bad nicht abduschen. Zur Entspannung ca. 25 Minuten in ein großes Tuch eingewickelt ins Bett legen. Danach mit einem Hautöl einölen.

 

Würzen mit NaturSalz:
Das wertvolle KönigsSalz würzt auf vorzügliche Art und Weise und verbessert somit die Qualität jeder Speise. Es sollte von Hand dosiert werden oder mit einer Salzmühle, die ein gehärtetes Mahlwerk aufweist, auf die Speisen gebracht werden. Eine angesetzte Sole eignet sich hervorragend zum Würzen. Diese gesättigte Sole wird auf die Speisen flüssig aufgebracht und vermischt sich daher optimal. Knoblauch und Kräutersalze stellen eine Bereicherung beim Würzen dar.

Atme Dich frei in Salzgrotte Salzambiente Anwendungen - wie kann Salz angewendet werden? [PDF]

Seitenanfang

SalzAmbiente - die Salzoase in München